Signed the petition: 14

Der Verantwortliche für Ihre Daten ist das Ordo Iuris Institut für Rechtskultur.
Mehr erfahren

Gemäß Art. 13 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DS-GVO) informieren wir hiermit, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten durch die Stiftung Ordo Iuris – Institut für Rechtskultur mit Sitz in Warszawa, ul. Zielna 39, 00-108 Warszawa (nachfolgend Institut oder Verantwortlicher genannt) zu folgenden Zwecken verarbeitet werden: (i) Informieren über den Verlauf der Kampagne über die Petition und ihre Ergebnisse (ii) im Rahmen der Aufrechterhaltung eines ständigen Kontakts mit unserem Institut im Zusammenhang mit seinen Satzungszielen, insbesondere durch das Informieren über die organisierten Öffentlichkeitskampagnen und die Möglichkeiten der Unterstützung unseres Instituts. Die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken ist durch das berechtigte Interesse, das durch den Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO realisiert wird, begründet. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig, jedoch ohne ihre Angabe wird weder die Einreichung der Petition an den an den Vorsitzenden der Europäischen Kommission noch das Informieren über den Verlauf der Kampagne über die Petition und ihre Ergebnisse sowie das Informieren über die Realisierung der Satzungsziele des Instituts möglich. Zu Ihren personenbezogenen Daten können auch Unternehmen Zugang haben, die zu Gunsten des Instituts Dienstleistungen erbringen, insbesondere Hosting-, IT-, Druck-, Versand-, Zahlungs-, Rechts-, Buchhaltungs- und Personaldienstleistungen. Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden nicht automatisiert verarbeitet, darunter auch nicht in Form von Profiling. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger als bis zum Ablauf der Verjährung der eventuellen Forderungen, die in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen ist, aufbewahrt. Der Verantwortliche ist für die Anwendung von entsprechenden, in DS-GVO vorgesehenen Schutzmechanismen im Fall von eventuellen Datentransfers außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verantwortlich. In diesem Fall sichert der Verantwortliche die Möglichkeit, weitere Informationen zu erhalten und eine Kopie der entsprechenden Sicherheitsmittel zu bekommen. Gemäß DS-GVO sind Sie berechtigt: (a) Zugang zu Ihren Daten und die Kopie der Daten zu bekommen, (b) Berichtigung der Daten zu verlangen, (c) Löschung der Daten zu verlangen, (d) Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, (e) Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen (f) Beschwerde bei dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (Adresse: ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa, Polen) einzulegen Bei irgendwelchen Forderungen, Fragen oder Zweifeln in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, kontaktieren Sie bitte den von uns benannten Datenschutzbeauftragten, schriftlich unter der Anschrift des Instituts: ul. Zielna 39, 00-108 Warszawa, mit dem Vermerk „Datenschutzbeauftragter" oder per E-Mail: [email protected]